Montag, 16. November 2009

Slow-Food-Tag auf der Internationalen Grünen Woche

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat uns abgeboten, am Nachmittag und Abend des 23. Januar 2010 in der Halle des Ministeriums auf der Internationalen Grünen Woche einen Slow-Food-Tag mit Langer Tafel und einem kleinen Bühnenprogramm zu gestalten. Das vom Ministerium angesprochene Convivium Berlin will das gerne organisieren, braucht aber vor allem für die Lange Tafel die Unterstützung der Convivien, die in ihren Reihen Produzenten der Arche des Geschmacks und andere haben, die sowieso auf der IGW vertreten sind und bei dieser Gelegenheit am vorletzten Tag der Messe gemeinsam auftreten könnten.
Genau eine Woche vorher, am 16. Januar, findet im Internationalen Congress Centrum an der Messe "Rock for nature" gegen die Agro-Gentechnik statt, getragen von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, dem BUND und Slow Food (vertreten durch die Convivien Berlin und Potsdam). Der Part von Slow Food wird es sein, einen "Markt der Möglichkeiten" zu organisieren. Auch dafür wäre es gut zu wissen, welche Slow-Food-Leute in Berlin dabei sein werden.
Und natürlich sind alle Slowfooder herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen.
Ulrich Rosenbaum, Lars Jäger
Leitung Slow Food Berlin
cv-berlin@slowfood.de
Tel. 030 28098673

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen